Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 64 von 64
03.05.2011
Tausende Fahrradleichen in Köln
Mülheim / Köln - Der Ordnungsdienst der Stadt Köln hat mit Unterstützung des Bezirksordnungsdienstes Innenstadt am heutigen Montag, 2. Mai 2011, auf öffentlichen Flächen abgestellte Schrottfahrräder aufgespürt. Dabei wurden im Stadtbezirk Innenstadt insgesamt 171 Fahrräder aufgefunden.

Wenn die Eigentümer die Räder nicht entfernen, werden sie nach Ablauf eines Monats von den AWB entsorgt. Zahlreiche Fahrradfahrer in Köln lassen ihre Räder einfach irgendwo stehen. Gründe dafür sind Unkenntnis über die Entsorgung, Diebstahl oder Bequemlichkeit. (Stadt Köln)

Kommentar: Bürger können unter der Tel.Nr. 0221-221-32000 Fahrradleichen melden. Aber Vorsicht! Ganz weiß lackierte Fahrräder mit der Aufschrift, die auf einen Unfall hinweisen, sind KEINE Fahrrad-Leichen. Hier sind die FAHRER die Leichen, die im zunehmend rabiaten Autoverkehr ihr Leben ließen. Diese "Geisterräder" werden vom ADFC aufgestellt und sollen als Mahnmale stehen bleiben. (rb/MF)
Seite 64 von 64