Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 64 von 64
16.01.2012
Frankfurter Straße - Flaniermeile?
Mülheim - Morgen, Montag, 16.01.12, wird im Veedelsbeirat über den Aus- bzw. Umbau der Frankfurter Straße beschlossen. Das verspricht eine interessante Diskussion zu werden. Stadt und Politik stehen vor der unangenehmen Aufgabe, einen begrenzten Straßenraum an Wünsche anzupassen, die um ein Vielfaches größer sind. Es müssen also Prioritäten gesetzt werden, manche Interessen werden zu kurz kommen.

Heinz Weinhausen vom Institut für neue Arbeit reicht eine umfangreiche Stellungnahme für die morgige Sitzung ein, lesen Sie die im Servicekasten rechts. Richtig ist dabei sicher, dass eine Verbreiterung der Gehwege Priorität hat. Ebenso richtig ist der Verweis bei den Parkplatzwünschen auf Tiefgarage und Parkhochhaus, die noch zuwenig genutzt werden.

Fasst man die Vorschläge zum Radverkehr zusammen, sind Radwege vom Tisch und Radstreifen zu gefährlich. Es bleibt die gleichberechtigte Führung des Radverkehrs auf der Fahrbahn. Nur so können gesetzliche Sicherheitsabstände eingehalten und der gefährliche Raum rechts neben den Autos vermieden werden. Dabei wäre sicher auch Tempo 30 hilfreich. (rb/MF)
Seite 64 von 64