Seite 60 von 60
20.01.2010
Flüsterasphalt für Köln
Mülheim / Düsseldorf - Der geräuscharme Düsseldorfer Straßenbelag hat neue Anhänger gefunden. Das Kölner Verkehrsamt verbaut in diesem Jahr für 4,5 Mio Euro Flüsterasphalt (offizielle Bezeichnung: "LOA 5"). Auf drei Straßen wird der Flüsterasphalt verlegt, der die Fahrgeräusche des Verkehrs erheblich reduziert.

Dafür hat die Kölner Verwaltung prominente Straßen ausgewählt: das Konrad-Adenauer-Ufer, die Berliner Straße und die Boltensternstraße. Düsseldorf hatte gemeinsam mit der Ruhr-Universität Bochum den Belag entwickelt, der eine feine Körnung mit einer konkaven Oberfläche kombiniert und der seit 2007 in der Landeshauptstadt eingebaut wird.

"Der Lärm wird nicht wie üblich in Hohlräumen absorbiert, sondern er entsteht gar nicht erst", erklärt Rolf Sander, Leiter der Abteilung Straßenbau. Tests haben ergeben, dass der Geräuschpegel sich dort um drei bis vier Dezibel verringert. "Das entspricht einem Rückgang von 50 bis 75 Prozent beim empfundenen Lärm", erklärt Sander. (RP)

Seite 60 von 60