Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 2 von 61
20.04.2019
Kölner Ringfahrt

Köln - Im Kernbereich der Ringe – auf dem Abschnitt zwischen Hohenstaufenring und Hansaring sowie ab dem Barbarossaplatz in Fahrtrichtung Norden – soll die jeweils rechte Kfz-Fahrspur in einen Radfahrstreifen umgewandelt werden.

Der Kfz-Verkehr soll in diesen Abschnitten auf einer Länge von vier KM grundsätzlich über nur noch eine Fahrspur abgewickelt werden. In rund 85 Prozent der Abschnitte kann der Radverkehr auf einer komfortablen Radverkehrsanlage auf der Fahrbahn geführt werden. (Stadt Köln)

Kommentar: Bei aller Freude über den Fortschritt mal anders gefragt: Sind 15 km Autobahn zwischen Köln und Bonn viel oder wenig? Doch eher wenig, wenn man die fehlenden 10 km über Feldwege, Bürgersteige und über den Acker fahren muss. So geht es Radfahrern in Köln aber weiterhin jeden Tag, auch nach den "befreiten" Ringen .. (rb/MF)

Seite 2 von 61