Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 71 von 72
12.04.2010
Radfahrer schwer verletzt
Mülheim - Am 12.04. gegen 22.20 Uhr, fuhr der 82-Jährige über den Höhenhauser Ring Richtung Berliner Straße. An der Einmündung überquerte er die Fahrbahn und achtete nicht auf die vorfahrtberechtigten Autos. Eine 43-Jährige konnte nicht mehr ausweichen.

Der Radfahrer fuhr gegen die linke Seite ihres schwarzen Mercedes und stürzte danach auf die Straße. Er zog sich derart schwere Verletzungen zu, dass eine Lebensgefahr nicht ausgeschlossen werden kann. Erschwerend zu der Vorfahrtmissachtung hinzu kam, dass der Mann keinen Helm trug und komplett dunkel gekleidet war. (mh)

Kommentar: Die Unfallursachen liegen nicht alleine beim Radfahrer und müssen ergänzt werden: Auch das Unfall-Auto war dunkel "gekleidet". Schwarze Autos aber sind generell häufiger an Unfällen beteiligt, weil man sie zu spät sieht. Außerdem fahren in diesem Teilstück der Berliner Straße viele Autofahrer zu schnell und können nicht rechtzeitig bremsen. Weder für Opa's mit oder ohne Helm. (rb/MF)

Seite 71 von 72