Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 64 von 64
24.06.2010
Roter Teppich
Mülheim - Die Mülheimer Fahrrad Gruppe hat vor einiger Zeit beantragt, dass bei Straßen-Neubaumaßnahmen, aber auch bei Straßen-Reparaturen, die Anlage von Radstreifen und Aufstellflächen geprüft werden soll. Radstreifen sind farblich markierte Streifen auf der Straße, die im Gegensatz zum Radweg nicht mehr baulich von der Fahrbahn getrennt sind.

Aufstellflächen findet man im Kreuzungsbereich vor der Wartelinie für Autos, auf die sich Radfahrer stellen können. Sie befinden sich vor den Autofahrern in deren direktem Sichtfeld, können nicht übersehen werden und räumen den Kreuzungsbereich als erste. Das macht Sinn, denn der anfahrende Radler schwenkt schon mal hin und her, und wenn dann ein Auto zu knapp überholt ..

Überall in der Stadt sieht man die Ergebnisse der neuen Fahrrad-Verkehrsführung. Wenn auch im Einzelfall, wie hier auf der Dünnwalder Straße, nicht jede Lösung akzeptiert wird. Hier liegt der Radstreifen wie ein roter Teppich vor der Kneipe, deren Besucher sich geradezu magisch von ihm angezogen fühlen. Wir haben für das Foto gewartet, bis das parkende Auto ihn verlassen hatte .. (rb/MF)

Seite 64 von 64