Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 59 von 60
29.10.2012
Viele Verstöße festgestellt
Köln - In dieser Woche fanden Kontrollen für mehr Sicherheit im Radverkehr in Köln und Lev statt. Die Beamten stellten mehr als 1.300 Verstöße fest, 240 mal missachteten Radfahrer rote Ampeln.

Bei fast der Hälfte der Verstöße nutzten Radfahrer den Radweg in der falschen Richtung. Fehlverhalten von Autofahrern gegenüber Radfahrern war bei der Mehrzahl der anderen Verstöße ausschlaggebend.

Kommentar: Das Fehlverhalten von Radfahrern wird präzise beschrieben: Rotlichtverstöße und Fahren in der falschen Richtung. Autofahrer-Fehler, wie zu dichtes Überholen oder rücksichtsloses Abbiegen, werden beiläufig mit "Fehlverhalten" abgehandelt. "Unausgewogen" ist die höflichste Formulierung, die uns dazu einfällt. (rb/MF)
Seite 59 von 60