Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 2 von 62
29.10.2018
Fahrradunfälle in Köln

Köln - Die Polizei hat für das Stadtgebiet Köln bis Ende September 1638 Verkehrsunfälle mit Verunglückten verzeichnet, bei denen mindestens eine Rad fahrende Person beteiligt war. Der höchste Wert seit 2012.

Auch die Anzahl der bei diesen Verkehrsunfällen verunglückten Radfahrer ist bis Ende September 2018 im Vergleich zu den Vorjahren deutlich gestiegen. So wurden sieben Fahrradfahrer bei Verkehrsunfällen getötet, fünf mehr als im Vorjahr. (KStA)

Kommentar: Gründe für den Unfall-Anstieg gibt es viele: Mehr Radverkehr, mangelhafte Infrastruktur, unaufmerksame Autofahrer und das gute Wetter. Eines ist aber klar: Je mehr Radfahrer auf der Straße sind, umso sicherer wird es für sie. (rb/MF)

Seite 2 von 62