Seite 2 von 60
24.11.2017
Hohenzollernbrücke mit Fahrradrampe?

Köln - Die Rampe, über die Fahrradfahrer barrierefrei auf die Nordseite der Hohenzollernbrücke gelangen sollen, scheint doch in die Überlegungen der Stadt aufgenommen zu werden.

Ziel ist, dass Radfahrer den Rhein besser queren können als bisher. Vor allem die Situation auf der Hohenzollernbrücke ist unbefriedigend. Auf der südlichen Seite knubbeln sich Radfahrer und Fußgänger. Es kommt zu brenzligen Situationen.

Die Nordseite der Brücke wird kaum von Radlern genutzt, weil das Rad über eine Treppe mit Radrinne gestemmt werden muss. Eine Rampe könnte den Radverkehr von der Brücke über den DB-Parkplatz neben dem „Musical Dome“ anbinden. (KR)

Seite 2 von 60