Fahrrad in Köln-Mülheim
Seite 2 von 69
26.09.2018
Rad-Schutzstreifen

Mülheim - Zum Alltag auf einer Einkaufsstraße wie der Frankfurter Straße gehört nicht nur der tägliche Einkauf von Lebensmitteln, Medikamenten, etc., sondern natürlich auch das Beliefern des Einzelhandels mit Nachschub.

So teilen sich Fußgänger, Radfahrer, Busse und Lieferfahrzeuge den knappen Verkehrsraum der Frankfurter Straße. Während Politik und Verwaltung stolz auf die Einführung der Brötchentaste sind, handeln viele Autofahrer ganz pragmatisch:

Sie halten auf dem Radstreifen und erledigen "mal kurz" ihre Geschäfte. Dass die Schutzstreifen überfahren werden dürfen, gibt ihnen nicht das Recht, auch zu Halten oder Parken. Aber wo keine Kontrolle ist, sind Unsitten schnell die Regel. (rb/MF)

Seite 2 von 69